Rechtsschutz:
Schützen Sie Ihre Familie vor den finanziellen Folgen eines Rechtsstreits

Ein Rechtsstreit kann rasch teuer werden. Eine Rechtsschutzversicherung schützt alle Mitglieder Ihrer Familie und ermöglicht Ihnen, Ihre Rechte geltend zu machen. Und dies zu einer Jahresprämie, die unter dem Stundentarif eines Anwalts liegt.

Es gibt zahlreiche Gründe, Ihre Rechte gerichtlich einzufordern

Ein Zwischenfall in der Nachbarschaft, Internetbetrug, ein Vertrag mit missbräuchlichen Klauseln, eine Auseinandersetzung mit der Hausverwaltung oder dem Besitzer, eine Reise, die schlecht ausgeht, ein Konflikt mit Ihrem Arbeitgeber, mangelhafte Arbeiten an Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung: Es gibt zahlreiche Gründe, Ihre Rechte gerichtlich einzufordern.

Es kann auch sein, dass Sie sich vor Gericht verteidigen müssen, obwohl Sie alles tun, um Konflikte zu vermeiden, oder Sie im Recht sind.

Die Dienstleistungen eines Anwalts und ein Gerichtsverfahren können Ihr Bankkonto je nach Komplexität und Dauer des Falls ziemlich in Mitleidenschaft ziehen.

Übernahme aller Kosten

Die Rechtsschutzversicherung übernimmt alle Gerichtskosten (von den Anwalts- bis zu den Verfahrenskosten) sowie die Parteientschädigung (die Summe, die Sie der Gegenpartei bei Unterliegen zahlen müssen).

So müssen Sie und Ihre Familie sich nicht um die finanziellen Folgen und den daraus entstehenden emotionalen Stress eines Rechtsstreits sorgen.

Die Rechtsschutzversicherung bietet Ihnen auch kostenlose Rechtsberatung und kann in einer kombinierten Police ebenfalls Konflikte im Zusammenhang mit dem Verkehr abdecken.

Ich möchte eine kostenlose und unverbindliche Offerte.

Die Insiderinformationen Ihres Vermittlers

Bei einigen Gesellschaften können Sie den Anwalt frei wählen, andere geben Ihnen einen Juristen aus ihrem Netzwerk vor. Bei einigen gibt es eine Franchise, bei anderen nicht. Die Leistungen der verschiedenen Gesellschaften sind zwar ähnlich, aber die kleinen Unterschiede (weltweite Deckung, Maximalbetrag pro Fall usw.) können je nach familiärer Situation rasch entscheidend sein. Jemassure hilft Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Zu berücksichtigen

Eine einzige Gesellschaft in der Schweiz bietet die Möglichkeit einer monatlichen Zahlung.

Gut zu wissen

Die Spezialisten empfehlen, eine neutrale Rechtschutzversicherung abzuschliessen, das heisst, eine, die nicht von einer Versicherungsgruppe angeboten wird. Beispiel: Ihre Hausratversicherung der Versicherungsgesellschaft X will Ihnen etwas nicht zurückerstatten. Wenn Ihre Rechtsschutzversicherung von der gleichen Gesellschaft ist, können Sie sich denken, dass sich das Unternehmen X nicht selbst gerichtlich belangen wird.